Privat

Wenn ich mal nicht in die Tasten drücke, geht es in die Berge. Klettern und Bergsteigen sind meine zweite Leidenschaft. Dank meiner verständnisvollen Familie lassen sich beide Tätigkeiten wunderbar verbinden.

Hier ein paar Eindrücke und Details – viel Spaß beim Schmökern!


Der Bergsteiger

Seit früher Jugend schon faszinieren mich die Berge und ihre Herausforderungen. Verschiedenste Bergtouren  führen mich immer wieder zu entlegenen Gegenden der Welt, wie z.B. Südamerika, Asien, aber vorwiegend in die Alpen, wobei der Schwerpunkt in den Julischen Alpen und den Dolomiten liegt. Viele Reisen in diese Länder haben mich auch für meine Musik inspiriert.

Seit 2004 auch als „Aktiver Bergretter“ beim Österreichischen Bergrettungsdiesnst in der Ortsstelle Villach tätig.


Familiäres 

Seit 1997 verheiratet, und auch noch „glücklich“ wie man sagt. Das heisst schon mal was…  Ohne das Verständnis meiner Frau wären meine Aktionen nicht möglich, sei es als Alpinist oder Musiker. Haben auch zwei Töchter, wobei die ältere in Wien lebt und die jüngere noch das Musikgymnasium mit Schwerpunkt „Violine“ besucht…, etwas hat sie ja vom Vater.

Auf diesem Wege nochmals Danke an meine Familie!

 

Das Akkordeon

Als Musiker ist man immer auf ein perfekt funktionierendes Instrument angewiesen. „Ein Akkordeon muss so leicht gebaut sein, dass man damit tanzen kann“. Dieser Satz stammt von Richard Galliano, und er hat völlig recht!

Dank der Firma „VICTORIA“ , ein namhafter Akkordeon-Hersteller in Castelfidardo / Italien ist vieles möglich. Spiele schon viele Jahre „Victoria-Accordions“. Das Besondere meines derzeitigen Instrumentes ist, dass ich bei der Entwicklung, Gestaltung und Design gezielt mitgestalten konnte. Ein ganz wesentlicher Teil dabei war die Gewichtsreduktion, was absolut gelungen ist. Danke an Elke und Riccardo, das Herz und die Seele der Firma „VICTORIA“, die mich immer unterstützen!   

LOGO VICTORIA

 


Letztes Update: 22.10.2018